Kleine Welten,große Ideen
Wenn Zeichnungen zum Leben erweckt werden, Pinselstriche Ausdruck bekommen, sich auf Papier Wunderwelten zusammensetzen, dann war Laura Koller am Werk. Die gebürtige Schärdingerin hat es sich aus ihrer Leidenschaft für Kunst heraus zur Aufgabe gemacht, dem Kleinen & Feinen einen Rahmen zu geben – und das im ganz großen Stil. Heute hat sie ihre Heimat im Mühlviertel gefunden, wo ihr die Natur als Inspirationsquelle dient.

Begonnen hat Lauras künstlerischer Weg im Borg Grieskirchen, bevor sie die Werbe- und Designakademie Innsbruck mit Abschluss als Dipl.-Grafikerin beendet und in diversen Agenturen im Printdesign gearbeitet hat. Schon bald wurden die ersten Firmen und Privatpersonen auf sie aufmerksam, und so begann für sie eine Reise durch künstlerische Welten, für die sie seit 2014 als freiberufliche Künstlerin und Illustratorin arbeitet. Ob Publikationen in diversen Magazinen, Schulkalendern und Büchern oder die eigene Karten-Kollektion – mit Laura Koller Art hat sich Laura einen Wunsch erfüllt. Klare Linien? Langweilig! Mal verspielt, mal verwischt, mal streng, mal romantisch … Es ist ein Reichtum an Ideen und ein Spürsinn für Details, die Lauras Kunstwerke ausmachen. Man muss nur innehalten, genau hinsehen, hineinspüren. Und erkennen, dass das Besondere so nahe liegt. 

 

R E F E R E N Z E N

DIE OBERÖSTERREICHERIN, UNSER SALZKAMMERGUT, LIDL Österreich, farmgoodies, Brucknerhaus, DesignCentrale, AKS OÖ, Indrich Fotografie, Doris Jandl-Albrecht, ROSAROT Hochzeiten, Hotel Lupaia

 

A U S S T E L L U N G E N

2016

Design Centrale, Linz

"Kunst & Mode" zusammen mit Modedesignerin Marlene Hacker im Rahmen des Kompetenz Netzwerkes, Wels

2017

Design Centrale, Linz

Paper Flair in Steyrermühl

2018

Design Centrale, Linz

September Solo-Ausstellung "Blooming Times" im Garten der Geheimnisse, Stroheim bei Eferding

2019

Juli Solo-Ausstellung in der Galerie Berghammer, Linz